Inn-a-valley gibt es seit 1999. Der damals noch puristisch gärende Roots-Reggae wurde seither um einige Facetten angereichert und so ist Inn-a-valley heute eine speedige, tanzbare Mischung aus 72% Reggae, 11% Irish, 7% Rock und 4 % Cover. 6 speziell gereifte Musiker werken an Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboards, rasseln und singen 3 stimmige Melodien, dass einem das Herz zergeht. Jeder Auftritt ist sehr speziell, unberechenbar, aber im Abgang immer eine Ohrenweide.